Lesung & Gespräch “Klimaschänder – Gewinner von gestern – Loser von morgen” von und mit Andreas Markowsky

Datum/Zeit
Date(s) - 25. Mai 2022
18:30 - 21:00

Veranstaltungsort
Vorderhaus - Kultur in der FABRIK

Kategorien Keine Kategorien


Die Freiburger Bürgerstiftung und der fesa e.V. laden zur Lesung von Andreas Markowskys Buch “Klimaschänder – Gewinner von gestern – Loser von morgen” mit einem Statement von BUNDjugend Baden-Württemberg am 25. Mai ab 18:30 Uhr in das Vorderhaus in Freiburg ein.
Andreas Markowsky, langjähriger Geschäftsführer der Ökostromgruppe Freiburg, liest aus seinem realsatirischen Buch und erzählt von irrwitzigen Ereignissen aus seinem Berufsleben, das er in weiten Teilen dem Voranbringen der Energiewende gewidmet hat: „30 Jahre lang habe ich erlebt und erlitten, wie Politik, Interessengruppen, Verwaltungen und sogar Gerichte den Ausbau erneuerbarer Energien behindert und verhindert haben. Jetzt kann es jedermann lesen. Konkrete Beispiele, strukturelle Defizite und politische Widerstände, aber auch warum sich der Kampf für Energiewende und Klimaschutz 2022 immer noch lohnt und Spaß macht, steht im Klimaschänder“.
Nach der Lesung des Buches folgt im Anschluss eine offene Diskussions- und Fragerunde. Vor Ort gibt es die Möglichkeit Exemplare des Buches zu kaufen und signieren zu lassen.
Die Lesung und das Gespräch finden am 25. Mai im Vorderhaus in der Habsburgerstraße 9 in Freiburg statt. Der Einlass für die kostenfreie Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr, die Lesung startet um 19:00 Uhr.
Um Anmeldung zur Veranstaltung unter www.fesa.de wird gebeten.

Importiert von https://ewf-freiburg.de/blog/Veranstaltung/lesung-gespraech-klimaschaender-gewinner-von-gestern-loser-von-morgen-von-und-mit-andreas-markowsky/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.