Übergabe FAIR ways Förderpreis 2021

Die Übergabe vom Fair ways Förderpreis im Stadion des SC Freiburg war super – ein sehr gelungener Abend, wenn auch die Vernetzug etwas kurz kam. Kristina, Thomas und die Fridays for Future Aktivistin Jule nahmen den Preis für unsere Klimafit-Initiative entgegen und haben den Preis stolz in die Kamera gehalten. Den Preis von 1000 € wollen wir für den Klimaführer der Region Emmendingen nutzen.

Der Sport-Club und seine FAIR ways Partner haben 39 soziale Einrichtungen und Vereine für ihre Arbeit geehrt.

Thomas, Jule und Kristina von der Klimafit-Initiative bei der Preisverleihung (Foto: Achim Keller)

Dies ist der originalbericht von: https://www.scfreiburg.com/aktuell/nachrichten/engagement/20212022/fair-ways-foerderpreis-2021/ wo zusätzlich noch ein Video und die Auflistung aller Preisträger zu finden ist

Eberhard Fugmann war es vorbehalten, bei der diesjährigen Übergabe zum FAIR ways-Förderpreis das Grußwort zu sprechen. Der Präsident des Sport-Club nutzte dabei am frühen Dienstagabend die Gelegenheit, um sich bei den rund 100 Vertreterinnen und Vertretern der ausgezeichneten Vereine und Initiativen für ihr Engagement zu bedanken. Dass insgesamt 39 Institutionen ausgezeichnet und mit Förderbeträgen von 500 bis 4.000 Euro ausgestattet werden konnten, zeige, wie breitgefächert die Palette an Netzwerkpartnern sei, mit der das Gesellschaftliche Engagement des SC Freiburg zum Teil seit vielen Jahren in Kontakt stehe.

Tatsächlich wurden für den diesjährigen Förderzeitraum insgesamt 70.000 Euro an Institutionen in Freiburg (17) und im Umland (22) ausgeschüttet. Gut die Hälfte davon waren zum ersten Mal unter den Preisträgern, die am Dienstag jeweils mit einer Urkunde und der jeweiligen Fördersumme ausgezeichnet wurden.

Zuvor hatten alle Gäste und die anwesenden Vereinsvertreterinnen und Vertreter einen neu produzierten Film über den FAIR ways-Förderpreis angeschaut, der mit einem Statement von SC-Stürmer Nils Petersen eingeleitet worden war.

Im Anschluss an die Übergabe der Urkunden wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in drei Gruppen eingeteilt, die in den Genuss einer Stadionführung kamen, ehe der gesellige Teil des Abends mit einem kleinen Buffet und Getränken eingeläutet wurde. Gegen 21 Uhr, vier Stunden nach Beginn der Veranstaltung, leerte sich das Europa-Park Stadion schließlich.

Glaubt man den höflichen Worten vieler Repräsentantinnen und Repräsentanten der einzelnen Preisträger, hatten sie trotz der notwendigen Corona-Einschränkungen dort einen gelungenen Abend verbracht. „Der Abend hat gezeigt, um was es bei FAIR ways neben dem finanziellen Aspekt vor allem geht“, sagt der Leiter des Gesellschaftlichen Engagements, Tobias Rauber. „Nämlich um den Austausch, das Vernetzen, Ideen zu teilen und gemeinsam gesellschaftliche Veränderungsprozesse anzustoßen.“

Im kommenden Jahr werden insgesamt 80.000 Euro ausgeschüttet werden. Die Bewerbungsfrist für den Förderpreis 2022 läuft vom 1. Februar bis 31. März 2022. Alle weiteren Informationen gibt es rechtzeitig auf scfreiburg.com.

Foto: Achim Keller

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.